Kommentar

Make the world open and connected…

Leute, es nervt! Ich will ja niemand verbieten, bei Facebook zu sein. Jeder hat das Recht selbst zu entscheiden, was er oder sie mit seinen Daten macht.

Aber wenn dann eine Gruppe angelegt wird und diese dann willentlich für das anonyme Lesen für Nicht-Facebookuser gesperrt wird, dann finde ich das ziemlich daneben.
Ihr macht euch zu Erfüllungsgehilfen von einem Konzern dem es nur darum geht, Daten zu sammeln und zu verkaufen. Muss das wirklich sein?

Zynisch finde ich dann noch den Subtitel. „Make the world open and connected.“ Jaja, aber dann die Anmeldung erzwingen.

Dieser Artikel wurde erstmalig auf G+ publiziert.